Schockierende Liste der schmutzigsten Objekte, die wir jeden Tag sehen

Duschköpfe und Biofilme – die Verbindung?

Wenn sich Bakterien am Duschkopf festsetzen, bilden sie im Laufe der Zeit eine Schicht über dem gesamten Gerät und werden als Biofilm bezeichnet. Wenn Sie duschen, gibt der Duschkopf nicht nur Wasser, sondern auch die im Biofilm steckenden Bakterien. Tatsächlich wurde eine Studie durchgeführt und es wurde herausgefunden, dass das aus dem Duschkopf austretende Wasser mindestens 100-mal mehr Keime enthält als das in den Duschkopf eintretende Wasser. Wenn Sie ein solches Szenario vermeiden möchten, greifen Sie zu Metallduschköpfen und reinigen Sie diese regelmäßig, um die Bildung von Biofilmen zu vermeiden.

Eis hat mehr Keime als Toilettenwasser

Die meisten von uns lieben Eis, aber wissen Sie, dass ein durchschnittlicher Eiswürfel weit mehr Keime enthält als selbst das Toilettenwasser? Laut Experten haften Keime und Bakterien im Laufe der Zeit an der Eismaschine und wachsen weiter in der Bevölkerung. Zerkleinert oder gewürfelt ist daher jede Art von Eis, die aus einem Gefrierschrank kommt, nicht wirklich das sauberste Produkt!

Aufzugsknöpfe können Ihnen die Grippe geben!

Aufzüge sind ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Lebens. Was die meisten von uns jedoch nicht bemerken, ist, dass es ein Keimhafen ist, da es ständig von allen berührt wird! Und Studien haben genau das gezeigt. Einer kürzlich durchgeführten Studie zufolge sind mehr als 97% der Aufzugsknöpfe mit Keimen und schädlichen Bakterien befallen. Wenn Sie das nächste Mal einen Aufzug benutzen, versuchen Sie, den Knopf mit Ihrem Ellbogen zu drücken!

Matratzen sind ein Nährboden für die Bakterien

Es ist eine gute Idee, Ihre Matratze häufig reinigen zu lassen. Laut Experten verdoppelt sich das Gewicht einer Matratze über einen Zeitraum von zehn Jahren fast, hauptsächlich aufgrund des Gewichts von Hausstaubmilben. Abgesehen von den Milben ist eine Matratze ein blühender Ort für Bakterien wie Campylobacter, Staphylococcus und Norovirus, die zu einer Reihe von Haut- und Gesundheitsproblemen und manchmal sogar zum Tod führen können.

Kühlschränke – Brutstätten für E. Coli, Listeria und Salmonella

Unabhängig davon, wie oft Sie Ihren Kühlschrank desinfizieren, enthält er Bakterien wie E. coli, Listerien und Salmonellen. Allein diese Bakterien verursachen jedes Jahr über 48 Millionen Krankheiten und fordern weit über dreitausend Menschenleben! Die blühendsten Teile für Keime und Bakterien sind die Gemüse- und Fleischbehälter, die häufig infiziert werden, weil das Fleisch oder Gemüse roh gehalten wird und voller lebender Bakterien ist.