Diese 26 Dinge sind für die psychische Gesundheit ruinös und Sie müssen aufhören, sie sofort zu tun

Ich hasse deine Gefühle

Obwohl es äußerst wichtig ist, professionelle Hilfe zu suchen, wenn Sie sich eine Weile depressiv gefühlt haben oder nicht motiviert sind, etwas Produktives zu tun, ist es nichts, worüber Sie sich verabscheuen, wenn Sie sich über eine Enttäuschung aufregen. Du bist ein Mensch und wirst alle möglichen Emotionen haben. Es ist normal, den Schmerz der Trennung durch deine Tränen fließen zu lassen, anstatt ihn an deine Brust zu halten. Sie können nicht das ganze Jahr über Ihr fröhlicher Bester sein.

Über deine Vergangenheit nachdenken

Deine Vergangenheit ist besser in der Vergangenheit begraben. Was können Sie dagegen tun? Keine Verweildauer über das, was vor einigen Jahren passiert ist, gibt Ihnen die Möglichkeit, in die Vergangenheit zu reisen und dies zu korrigieren. Daher macht es keinen Sinn, Ihre Gegenwart zu ruinieren, weil Sie in der Vergangenheit möglicherweise Fehler gemacht haben oder nicht. Nehmen Sie Lehren daraus und lassen Sie es zurück.

Nicht genug trainieren

Die Vorteile, die Sie durch tägliches Training erzielen, sind weitreichend. Sie trainieren nicht nur an Ihren Muskeln oder verbrennen beim Training Fett. Sie priorisieren sich selbst, ergreifen Ihre Handlungen, fühlen sich würdig und vieles mehr. Die Wohlfühlhormone, die nach einer intensiven Trainingseinheit in Ihren Blutkreislauf freigesetzt werden, können auf keine andere Weise gewonnen werden.

Kein langfristiges Ziel haben

Das Setzen eines gut durchdachten langfristigen Ziels und des Weges, auf dem Sie es erreichen möchten, gibt Ihnen eine Richtung im Leben und schützt Sie davor, sich in irgendeiner Phase gestrandet zu fühlen. Social Media kann Sie sehr geschickt von Ihrer Spur ablenken, aber Sie werden wissen, wann Sie abwandern und eine Pause einlegen und zurückkehren müssen, wenn Ihre Planung auf den Punkt kommt.

Aktivitäten zum Stressabbau sind nicht Ihre Priorität

Wenn Sie sich nicht erinnern können, wann Sie sich das letzte Mal aus Ihrem eintönigen Leben zurückgezogen haben, um einem Hobby nachzugehen, sollten Sie jetzt über Ihre Bedürfnisse nachdenken. Unaufhörliches Arbeiten ohne Unterbrechungen schadet Ihrer geistigen Gesundheit und beeinträchtigt langfristig Ihre Leistung.