13 erstaunliche Dinge, die die Gründe für Ihre Gewichtszunahme sein könnten

Ihre Medikamente

Wenn Sie alles richtig gemacht haben, um ein paar Pfund abzunehmen, und keinen Unterschied bemerken, könnten Ihre Medikamente die Schuldigen sein. Viele von ihnen haben Nebenwirkungen, die in Form eines gesteigerten Appetits, einer Senkung Ihres Stoffwechsels usw. auftreten können. Besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt und prüfen Sie, ob Sie Ihre derzeitigen Medikamente durch eine Alternative ersetzen können.

Sie leiden an Schlaflosigkeit

Das mag schwer zu glauben sein, aber es ist so wahr wie es nur sein kann. Wenn Sie nicht müde sind, produziert Ihr Körper mehr Ghrelin, ein Hormon, das Sie hungrig macht. Zusätzlich nimmt der Leptinspiegel im Blutkreislauf ab. Leptin ist dafür verantwortlich, dass Sie wissen, dass Sie satt sind und aufhören müssen zu essen. Wenn Sie nicht die richtigen Signale von Ihrem Gehirn empfangen, essen Sie mehr als Sie brauchen. Benötigen Sie weitere Gründe, um etwas gegen Ihre Schlaflosigkeit zu unternehmen? Sicher nicht.

Sie essen sehr spät in der Nacht

Es ist klar, dass es fast unmöglich erscheint, die Gewohnheit aufzugeben, Tortillas und Schokoladenkekse vor dem Schlafengehen zu essen. Sie werden Ihre Fitnessziele jedoch niemals erreichen, wenn Sie sie nicht aufgeben. Wie wird Ihr Körper die unglaubliche Menge an Kalorien verbrennen, die er enthält, wenn Sie die nächsten sechs bis acht Stunden im Bett liegen?

Diät halten

Eine gute Ernährung, die Sie im Internet lesen, ist möglicherweise nicht die richtige Entscheidung. Die Körper jeder Person sind unterschiedlich, und was für einige Personen möglicherweise funktioniert hat, ist möglicherweise nicht auf die gleiche Weise verfügbar. Bevor Sie sich auf eine einlassen, müssen Sie daher zunächst feststellen, ob sie für Ihren Körper geeignet ist und ob Sie sie genau befolgen können oder nicht. Darüber hinaus fühlen Sie sich durch die Ernährung privat und es besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, dass Sie die Idee des Abnehmens aufgeben.

Ihr Abendessen ist Ihre schwerste Mahlzeit

Wir wären überrascht, wenn Sie dies überraschen würde. Sie müssen von Ewigkeit an gehört haben, dass Ihr Frühstück Ihre schwerste Mahlzeit und das leichteste Abendessen sein sollte. Die Logik dahinter ist einfach. Oder wir gehen nach dem Abendessen direkt ins Bett oder machen nur sehr wenig körperliche Aktivität. Unser Körper hat nicht die Möglichkeit, all diese Kohlenhydrate zu verwenden. Das gleiche wird als Fett gespeichert. Ein reichhaltiges, proteinreiches Frühstück hält Sie auch den ganzen Tag über mit Energie versorgt.